Qi – die Lebensenergie

Qi- die Lebensenergie steht im Mittelpunkt bei der Alternativen Tiermedizin. In fernöstlichen Anschauungen steht immer die Energie als Lebenskraft im Mittelpunkt des Lebens.
Diese Lebensenergie Qi hat 3 Quellen: die Einatmungsluft, die aufgenommenen Nahrung und die ererbte Ursprungsenergie, welche nicht regenerierbar ist.

Das Qi ist im Körper für verschiedene Funktionen zuständig: Bewegung, Aktivität, Wachstum, Stoffwechsel, Verdauung, Entgiftung, Abwehrsystem, Ordnung der Flüssigkeiten, Temperaturkontrolle.

Ein Teil des Qi fließt in bestimmten Leitbahnen, den sogenannten Meridianen.
Das Qi kann sowohl durch äußere wie innere Einflüsse beeinträchtigt werden, wodurch die Balance im Körper gestört wird und krankmachende Disharmonien auftreten.