Farblichtbestrahlung

Bei der Farblichtbestrahlung  werden gezielt Farben eingesetzt, um Mensch und Tier zu beeinflussen. Farben wirken nicht nur auf die Psyche, sondern auf den gesamten Organismus. Tiere, insbesonders Pferde, reagieren sehr sensibel auf die Anwendung einer Farblichtbestrahlung.

Farben zu sehen ist eine individuelle Wahrnehmung, Menschen nehmen dabei ein anderes Spektrum dieser Lichtenergie wahr als Tiere. Jede Farbe hat aufgrund ihres Schwingungsbereiches bestimmte Wirkungen auf den Organismus. Tiere können so auf einfache und ganzheitliche Weise ausbalanciert werden. Es kommt zur Harmonie auf allen Ebenen – Körper, Geist und Seele.

Bei der Farblichtbestrahlung werden am gesunden Pferd Farben an bestimmten Regionen, an definierten Akupunkturpunkten oder entlang von Meridianen angewendet. Muskeln oder Narben können genauso behandelt werden wie die Psyche.

Die Farblichtbestrahlung bewirkt eine Harmonisierung im Körper, stärkt das Immunsystem, regelt den Stoffwechsel und verbessert das Wohlbefinden.

Auch in der traditionellen chinesischen Medizin und in der 5-Elemente-Lehre wird die Wirkung von verschiedenen Farben auf den Organismus in der Behandlung ausgenutzt. Jedem Element wird hier eine bestimmte Farbe zugeordnet:

Kurse zur Anwendung von Farblicht beim Tier:

Das Institut für Tiergesundheit und Pferdeverstand bietet in Kooperation mit dre Bachblütenakademie auch praxisnahe Workshops zur „Anwendung von Farblicht beim Tier“ an. Aktuelle Termine hier: https://www.bablue.at/de/tierakademie/energetik_pferde_kurse/farblichttherapie_tiere/

 

Alternative Tiermedizin führt zu Entspannung bei Pferden.

Das entspannte Pferd ist mein Ziel.